Klug.Mutig.Unbeirrt. - Der Film zum Frauenwahlrecht

Angelehnt an den Stil des erfolgreichen Videos "Agentinnen des Wandels" zeigt der neue Film "Klug.Mutig.Unbeirrt" auf humorvolle Weise, wie Frauen um ihr Wahlrecht kämpften - trotz der Versuche von Männern, Frauenvereine und Zeitungen der Frauen zu verbieten, Forderungen nach dem Frauenwahlrecht zu ersticken und Kandidatinnen durch schlechte Listenplätze nicht zum Zuge kommen zu lassen. 

Was in den vergangenen 100 Jahren erreicht wurde ist bemerkenswert und wichtig - doch das Erreichte ist noch längst nicht genug. Seit 1919 sind Frauen in keinem Parlament Deutschlands gleichberechtigt vertreten. Im Deutschen Bundestag ist der Frauenanteil zuletzt wieder auf 30,9% gesunken und damit so niedrig wie seit 20 Jahren nicht mehr. Statistisch wird nur jedes 10. Rathaus in Deutschland von einer Frau geführt. Um eine gleichberechtigte Vertretung von Frauen auf allen Entscheidungsebenen zu erreichen, braucht es bessere Rahmenbedingungen und eine andere politische Kultur, vor allen Dingen aber den politischen Willen zur Veränderung.

 

Kurzfilm hier ansehen!