Veranstaltungstipps

Digitales Deutsches Frauenarchiv

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Dachverband deutschsprachiger Lesben-/Frauenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen ist Anfang September das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) online gegangen.

Dabei handelt es sich um ein Portal, welches diverse Dokumente (Tonaufnahmen, Briefe, Fotos u.v.m.) aus der Geschichte der deutschen Frauenbewegung archiviert. Es werden außerdem vielzählige Themen aufgearbeitet, welche durch die Bewegung und insbesondere das Handeln und Wirken einzelner Frauen beeinflusst wurden.

Dieses ist in Zusammenarbeit diverser Frauenarchive, -bibliotheken und –dokumentationsstellen aus Deutschland, Luxemburg, Österreich, Italien und der Schweiz entstanden und ist in Europa einzigartig.

Hier geht es zur Homepage des DDF.

Frauenorte in Münster